Zurück

Referenz Futurelab – Open Innovation Networks

Das Open Innovation Network - Raum für neue Ideen

Kunden: Diverse 24.02.2017

Die Mission

In der Immobilienwirtschaft zeichnen grosse Veränderungen ab, welche durch die Digitalisierung, neue Technologien und Trends ausgelöst werden. Die Marktteilnehmer der Immobilienwirtschaft sehen sich mit diesen Veränderungen konfrontiert und treffen verschiedene Massnahmen, um den Veränderungen auf strategischer und operativer Ebene zu begegnen. Die Unternehmen stellen Ressourcen bereit, um das Innovationsmanagement aufzubauen, ein aktives Ideenmanagement zu betreiben und um konkrete Innovationsprojekte zu initiieren und umzusetzen. Diese Prozesse laufen aktuell fast ausschliesslich unternehmensintern ab, es gibt wenig Austausch unternehmens-, rollen-, oder sogar branchenübergreifend. Das schränkt viele Unternehmen in der Innovation ein, da sie häufig zu sehr auf das Kerngeschäft konzentriert sind.

Lösung

Das Open Innovation Network vernetzt verschiedene Vertretern aus der Immobilienwirtschaft. Dieses Netzwerk fördert den aktiven Austausch und das gemeinsame innovieren. Ideen können gemeinsam entwickelt und realisiert werden. Zudem können die Mitglieder über Chancen und Risiken der Digitalisierung besprechen und entsprechende Massnahmen ergreifen.
Dank dem Open Innovation Network können alle Potenziale ausgeschöpft werden und es entsteht eine offene Innovations-Kultur.

Leistungen pom+Consulting AG

pom+ koordiniert und moderiert zweimal jährlich einen Workshop mit den Teilnehmern des Open Innovation Networks. Dies beinhaltet auch den Aufbau von Partnerschaften zu branchenübergreifenden Unternehmen, welche durch spannende Lösungen und spezifische Erfahrungen die Teilnehmer inspirieren und weiterbringen können. Mithilfe des «Digital Real Estate Trend Analyzer» zeigt pom+ zu Beginn die neuesten Trends, Technologien und Lösungen auf. In der Vorbereitung auf den Workshop bereitet pom+ zudem die spezifischen Inhalte der Teilnehmenden auf.